News

Donnerstag, 13.05.2021 (Auffahrt)

Mit 9 Reiterinnen machte sich Pia Stettler am Donnerstagmorgen um 09:15 Uhr auf den Weg zum begehrten Tagesritt. Alle Schulponys wurden gebraucht, so dass auch Milky Way in den Genuss eines grösseren Ausfluges kam.

 

Dieses Jahr führte der Weg über den Sitzberg nach Leerüti und Neubrunn, weiter Richtung Oberhofen und Ramsberg wo im Forst, einer Raststelle mitten im Wald die wohlverdiente Mittagspause eingenommen wurde. Mit vollem Magen ritt die Schar weiter hinunter nach Turbenthal, über den Breitlandenberg wieder zurück ins Steinenbachtal.

 

Zufrieden und um zahlreiche Erlebnisse reicher kehrte die Reitgruppe am Abend zurück nach Hause.

 

Weitere Fotos findet Ihr unter dem Ordner "Fotos"!

Montag, 10.05.2021

Support your Sport

 

Liebe Ponysportbegeisterte

 

Nun haben wir den langersehnten Bescheid der Migros erhalten. Für die gesammelten

 

5'921 Vereinsbons und den 325. Platz gibt es sagenhafte

 

Fr. 994.50!

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen, die fleissig Vereinsbons gesammelt haben bedanken. Es ist ein toller Erfolg und wir freuen uns sehr über den grossen Zustupf in unsere Vereinskasse!

Freitag, 12.03.2021

Bereits sind wir wieder in der Planung unseres Ponysporttages in Wila. Unser Heimturnier findet am Sonntag, 12.09.2021 statt. Reserviert Euch doch heute bereits dieses Datum. Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen findet Ihr unter dem Ordner "Ponysporttag Wila".

 

Ich freue mich riesig alle wieder auf der Schochenwiese in Wila begrüssen zu dürfen, wenn es wieder um Speed, Spass Präzision und Spannung geht!

Dienstag, 02.02.2021

Liebe Mitglieder, liebe Liebhaber des Ponysportes

 

Vom 02.02. bis 12.04.2021 findet die Förderaktion von Migros statt. Duch Euren Einkauf in allen Migros-Filialen (M, MM, MMM, inkl. Migros Partner VOI, bei www.shop.migros.ch sowie über www.sportxx.ch) erhaltet Ihr die Möglichkeit, uns zu unterstützen. Dies geschieht über die Abgabe von Bons.

 

Pro Fr. 20.00 Einkaufsbetrag erhaltet Ihr einen Vereinsbon, welcher ein aufgedruckten singulären Code enthalt. Dieser kann auf www.migros.ch/sport registriert oder mittels QR-Code gescannt und uns zugewiesen werden. Je mehr Vereinsbons unser Verein über die Zeit der Förderaktion zugewiesen erhält, desto grösster wird unser Anteil am Gesamtfördertopf von 3 Millionen Franken, den die Migros zur Verfügung stellt. Dieser Topf wird anteilsmässig an alle teilnehmenden Vereine gemäss der Menge an zugewiesenen Vereinsbons verteilt.

 

Zudem könnt Ihr mit jedem zugeteilten Vereinsbon an der Verlosung von 1'000 x Fr. 100.00 Migros-Geschenkkarten teilnehmen.

 

Möchtet Ihr die Bons nicht selber registrienen? Kein Problem! Bitte bringt mir die Bons (können auch Pia Stetttler oder Elena im Reiten übergeben werden) oder sendet diese an mich (Sonnenbergstrasse 11a, 8488 Turbenthal) und ich werde dies für Euch erledigen!

 

Ich freue mich sehr auf diese tolle Chance und danke Euch bereits heute für Eure Unterstützung!!!

Donnerstag, 31.12.2020

Liebe Mitglieder, liebe Liebhaber des Ponysportes

 

Ein ganz spezielles Jahr geht zu Ende. Viele geplante Turniere und Anlässe fielen wegen dem Corona-Virus aus und doch konnten wir in dieser abnormalen Zeit den Ponysporttag durchführen. Obwohl die Organisation sehr viel Energie und Zeit kostete, lohnte es sich die ganz speziellen Herausforderungen anzunehmen und das Beste daraus zu machen. Viele Kinder hatten so ein Ziel und trainierten dadurch noch fleissiger. Auch bekamen wir sehr viele positive Rückmeldungen, so dass sich der Aufwand wirklich gelohnt hat!

Wir möchten uns bei Pia Stettler, allen Reiterinnen und Reiter, deren Eltern und ganz speziell bei den zahlreichen Helfern und Sponsoren ganz herzlich bedanken. Ohne Euch könnten wir nie solche speziellen Anlässe und Momente erleben. Herzlichen Dank!!!

Wir wünschen Euch nun einen guten und natürlich gesunden Rutsch ins neue Jahr und hoffen sehr, dass 2021 etwas mehr so spezielle Momente bieten kann.

 

Förderverein Ponysport Hinterauli

Samstage, 07. und 14.11.2020

Lange haben wir uns überlegt, was wir dieses Jahr dem Ponyclub "Bonnie Ponies" schenken möchten. Nach den letztjährigen Putzboxen, viel uns für dieses Jahr nicht wirklich etwas sinnvolles ein.

Die Mutter einer Reitschülerin hatte die Idee. Wieso nicht einmal Zeit schenken? Zeit, in dem wir Eltern in zwei Arbeitstagen dem Ponyclub "Bonnie Ponies" und deren Besitzerin, Pia Stettler den lang ersehnten Plattenboden und den Beeren-Garten verwirklichen.

Bald war das Organisatorische geklärt. Eltern der Reitschülerinnen stellten ihre Zeit zur Verfügung und wir besorgten und finanzierten das notwendige Material.

Wir möchten uns ganz herzlich für die tolle Idee und bei den Helfern für das tatkräftig Mitanpacken bedanken. In den zwei Tagen wurde mit Hilfe von fleissigen Eltern wirklich vieles realisiert und umgesetzt.



Sonntag, 18.10.2020

Und wieder musste der Ponyclub "Bonnie Ponies" sich von einem Schützling verabschieden.

 

Bonnie Prince of Jaipur, genannt Rajah wurde vor 15 1/2 Jahren auf dem Hof geboren. Seit letztem Herbst ging es ihm gesundheitlich immer schlechter. Lange war nicht klar, wo das Problem lag. Im Frühling 2020 fand man heraus, dass er sehr wahrscheinlich an einem Tumor leidet. Nun war der Zeitpunkt gekommen, ihn von seinen grossen Schmerzen zu erlösen.

 

Mit Rajah geht ein temperamentvolles Pony, welches vielseitig begabt und immer mit Eifer bei der Arbeit war. Ein toller Kumpel für sattelfeste Reiterinnen und Reiter!

 

 

Sonntag, 20.09.2020

Am Sonntag, 20.09.2020 stand bereits der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Pia und 6 Reiterinnen starteten zu unserem traditionellen Tagesritt. Dieses Mal führte der Weg nach Wila, dann Richtung Schalchen und Hermatswil.

Die Aufgabe der Reiterinnen war es mit Hilfe der Karte den Weg zu finden. Dies schien nicht immer eine einfach Aufgabe gewesen zu sein. Ab und zu verweilten sie etwas länger an einer Wegbiegung bis alle wussten, wo sie waren, wo sie hin wollten und ob sie nun links oder rechts abbiegen mussten. 

Pünktlich zur Mittagszeit machten sie Rast bei einer Feuerstelle beim Freddy-Fratzel-Weg, einem beliebten Wanderweg für Familien. Der Rückweg führte über die Töss, zur Freunde der Ponys. Zufrieden und um zahlreiche Erlebnisse reicher kehrte die Schar zurück nach Hause.

Unter dem Ordner "Fotos" findet Ihr noch weitere sehenswerte Fotos!

Sonntag, 06.09.2020

Am Sonntag, 06.09.2020 konnten wir bei passendem Wetter unseren Ponysporttag in Wila durchführen. So ein Wetterglück hatten wir noch nie. Es blieb trotz wolkenverhangenem Himmel bis am Abend trocken.

 

Wieder kämpften über 70 Teilnehmer/innen beim Plauschspringen in verschiedenen Kategorien sowie im spektakulären und spannenden Mounted Games um die Rangierungen. Viele Zuschauer fieberten mit und erlebten ein unvergesslichen Tag.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, Helferinnen und Helfer, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den zahlreichen Zuschauern bedanken.

 

Unter dem Ordner "Ponysporttag Wila" findet Ihr noch weitere sehenswerte Fotos!

Mittwoch, 22.07.2020

Unser Ponyclub hat vierbeinigen Zuwachs erhalten:

Misty, genannt "Yuki" ein Tinker- und The Chestnut Mare, genannt "Crunchy" eine Cob-Stute haben bei Pia Stettler ein neues Zuhause gefunden.

Yuki, ein Fliegenschimmel ist 2010 in England geboren und hat ein Stockmass von 137 cm. Sie ist ein sehr freundliches und menschenbezogenes Pony.

Crunchy, ein Fuchs ist 2009 in Irland geboren und hat ein Stockmass von 141 cm. Sie ist ein äusserst liebes Pony, welches nett im Umgang ist und sehr sicher und gerne springt.

Sonntag, 05.07.2020

Es geht wieder los!!! Am 

 

Sonntag, 05.07.2020

 

findet unser Stall internes Plausch-Turnier in der

 

Hundeschule Claudia Helbling, Wiesentalstrasse, 8492 Wila

 

statt. Unsere Reiterinnen messen sich gegenseitig in den Disziplinen Springen 30 cm und 50 cm frei sowie in den spektakulären Mounted Games. Es soll für die Kinder eine Gelegenheit sein, im geschützten Gelände die ersten Turniererfahren zu machen und für unsere bereits routinierten Reiterinnen ein Einstieg in die kurze Turniersaison 2020 sowie eine Vorbereitung für unser Heimturnier sein.

Donnerstag, 02.07.2020

Nach einer tierärztlichen Untersuchung und einigen Nächten mit wenig Schlaf musste sich Pia Stettler leider durchringen und für Strolch einen neuen Lebensplatz suchen. Strolch kommt im Ponyclub aus irgendeinem Grunde nicht zur Ruhe und schläft dadurch fast gar nie liegend. Körperlich fehlt ihm nichts Gravierendes und er kann sich auch problemlos hinlegen zum Wälzen.

 

Auch wenn er in der Reitstunde problemlos und sehr brav mitläuft, heisst dies leider nicht, dass er sich wohl fühlt. Pia Stettler geht davon aus, dass es eine Kombination aus viel Betrieb, wechselnden Reitern und der doch grossen und quirligen Herde ist.

 

Am Donnerstag, 02.07.2020 machte sich Strolch deshalb auf den Weg in sein neues Zuhause in Degersheim SG als neuen Kumpel einer Freibergerstute. Er wird in einem Offenstall mit Weide direkt am Haus der neuen Besitzer leben.

 

Wir wünschen ihm, dass er nun seinen Lebensplatz gefunden hat und endlich richtig zur Ruhe kommen kann!

Montag, 11.05.2020

Es freut uns sehr, dass auch unser Ponyclub "Bonnie Ponies" seine Tore wieder öffnen darf!

 

Das Konzept des SVPK und des SVPS stellt zwar Pia Stettler vor grosse Herausforderungen, welche sie aber sehr gerne annimmt. Das Schutzkonzept steht und ein neuer Reitstundenplan wurde mit all den Wünschen der Eltern und Reiter sowie Reiterinnen umgesetzt.

 

Es kann also wieder losgehen! Wir wünschen allen viel Spass beim Reiten!

Freitag, 08.05.2020

Leider musste der Ponyclub "Bonnie Ponies" sich von einem weiteren Pony verabschieden. Bonnie Royal Secret, genannt Bambi ist am Freitag über die Grenze nach Deutschland gereist. Er wird dort in einem Fohlenprojekt namens "Ganymed" (www.ganymed-fohlen.org) Nähe der Schweizer Grenze leben und kann mit körperlich gleich Gesinnten auf den tollen weiten Weiden herumtollen.

 

Er hat sich körperlich mit seinen 6 Jahren nicht so weit entwickelt, sodass er eingeritten und später im Unterricht eingesetzt werden kann. So musste sich Pia Stettler schweren Herzens nach einem neuen Lebensplatz umsehen. Diesen hat sie nun in dem Fohlenprojekt gefunden.

 

Wir wünschen ihm viele Momente, in denen er herumtollen kann!


Montag, 16.03.2020

Auch bei unserem Ponyclub "Bonnie Ponies" hat der Corona-Virus nun Auswirkungen. Heute musste Pia Stettler ihren Reitbetrieb schliessen!

 

Eine kleine Hoffnung bestand, dass wenigstens Einzelreitstunden unter Einhaltung der Hygienemassnahmen des BAG's möglich wären. Leider machte uns da der SVPK (Schweiz. Verband für Ponys und Kleinpferde) sowie der SVPS (Schweiz. Verband für Pferdesport) einen Strich durch die Rechnung. Diese verboten die Einzelreitstunden und regelten die Pflege der Ponys ganz klar. Die Massnahmen können auf den jeweiligen Internetseiten nachgelesen werden.

 

So hoffen wir, dass das Verbot bald aufgehoben wird und unsere Kinder wieder ihrer Freizeitbeschäftigung nachgehen und ihre geliebten Ponys besuchen können.

Sonntag, 15.03.2020

Der Ponyclub "Bonnie Ponies" musste sich am Sonntag, 15.03.2020 schweren Herzens von Hollowmoor White Sandy verabschieden. Leider konnte er nicht mehr im Reit- und Schulbetrieb eingesetzt werden, weshalb Pia Stettler gezwungen war, ein neues Zuhause für ihn zu suchen. Dieses hat er in Fehraltorf gefunden.

 

Wir wünschen ihm alles Gute und viele interessante Momente mit seinen neuen Stallgefährten!

Samstag, 25.01.2020

Das Quizturnier vom 25.01.2020 war ein voller Erfolg. Wir durften einen spannenden und lustigen Nachmittag im Ponyclub "Bonnie Ponies" verbringen. Pia Stettler stellte den 6 Teams, welche von jungen Reiterinnen bis hin zu den Eltern  bunt durchmischt waren, einfache bis hin zu kniffligen Fragen. Abgerundet wurde der erlebnisreiche Nachmittag durch zahlreiche Kuchen, Pommes Chips, Schinkengipfeli, Kaffee und Punsch. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender!

Mittwoch, 08.01.2020

Der Ponyclub " Bonnie Ponies" hat eine neue vierbeinige Mitbewohnerin. Mascotte, genannt Scotti ist am Mittwoch, 08.01.2020 bei Pia Stettler eingezogen. Wir hoffen, dass sie sich bald einlebt und allen viel Freude bereiten wird.